ohne Google Anlaytics

Botschafter des Kreises

Georg Schäfer, Vorstandsmitglied Volksbank-Raiffeisenbank im Kreis Rendsburg-Eckernförde

» Mehr lesen

Coworking Spaces im TÖZ und GZH

Technik- und Ökologiezentrum in Eckernförde

Auf der Grundlage einer im September 2017 vorgelegten Studie hat die Wirtschaftsförderung des Kreises Rendsburg-Eckernförde (WFG) gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsagentur Kreis Plön GmbH (WFA) im Juni 2018 begonnen, im Technik- und Ökologiezentrum Eckernförde und im Gründerzentrum Hohenwestedt  sowie im Gewerbe- und Technik-Zentrum in Schwentinental  sogenannte Coworking Spaces einzurichten.

In Metropolen wie Berlin und Hamburg gibt es dieses besondere Angebot schon seit Jahren - auch in Kiel erkennen junge Gründer/innen und Unternehmen zunehmend die Vorzüge des flexiblen und kommunikativen Raum- und Serviceangebotes wie z. B. starterkitchen.de im Kieler Wissenschaftspark.

Die WFG beschreitet in Schleswig-Holstein mit diesem Projekt Neuland jenseits der großen Städte und erhält dafür zusammen mit den Kollegen aus dem Kreis Plön eine Förderung aus dem Regionalbudget der KielRegion.

Um die Zielgruppen anzusprechen, die Räume einzurichten und bekannt zu machen und schließlich die Nutzer*innen professionell zu betreuen, haben die beiden Wirtschaftsförderungsgesellschaften seit Mitte Juni zwei „Community Manager“ eingestellt:

Philipp Achterberg hat jahrelang in der Medienproduktion gearbeitet, ist fit in Sachen Marketing und Social Media und bringt gute Kontakte in die Kieler StartUp-Szene mit.

Ingo Meyer hat eine mehrjährige Karriere als Profisportler und Herausgeber des Online Magazins WINDSURFERS hinter sich und bringt reichlich Erfahrungen in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Moderation und der Berichterstattung für den Hörfunk mit.

Mit ihrer Hilfe werden demnächst Unternehmen angesprochen, um herauszufinden, unter welchen Umständen ein solches Angebot auch in Verbindung mit Fablabs (3-D Drucker, Lasercutter, analoge Werkstätten) von Interesse wäre. Bei Bedarf würde 2019 ein mobiles Fablab durch die KielRegion touren, welches in den drei Zentren eingesetzt werden soll.

Ansprechpartner für das Thema Coworking Spaces und das Projekt bei der WFG ist

Thorsten Liliental
Tel.: 04351 735-251
E-Mail: t.liliental(at)wfg-rd.de

Wirtschaftsförderungsgesellschaft
des Kreises Rendsburg-Eckernförde mbH & Co. KG
Technik- und Ökologiezentrum Eckernförde
Marienthaler Str. 17
24340 Eckernförde