ohne Google Anlaytics

Botschafter des Kreises

Rüdiger Behn, Geschäftsführender Gesellschafter Waldemar Behn und Behn Getränke GmbH

» Mehr lesen

Neuerungen zum Bauvertragsrecht 2018

Ab dem 1.1.2018 gilt ein neues Bauvertragsrecht. Dies hat Auswirkungen auf Werkverträge, Bauverträge, Verbraucherbauverträge, Bauträgerverträge, Architekten- und Ingenieurverträge und auf die Mängelhaftung aus Kaufverträgen. 

In diesem Seminar erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Neuerungen, damit Sie Fehler von Anfang an bei der Vorbereitung und Durchführung Ihrer Bauvorhaben vermeiden. Insbesondere sind mit dem neuen Recht erhebliche Erleichterungen für den Werkunternehmer verbunden, deren Vorteile es zu nutzen gilt.

16.11.2017 14:00 - 18:00 Uhr

Kosten: 249 €

Veranstaltungsstätte:

Berliner Str. 2, 24768 Rendsburg


Inhalt des Seminars:

  • Vergleich der neuen gesetzlichen Regelungen bei BGB-Werkverträgen mit privaten und gewerblichen Bauherren und der VOB
  • Besondere Verpflichtungen bei Verbraucherverträgen
  • Neuerungen beim Vertragsabschluss mit Architekten und Ingenieuren
  • neue Anordnungsrechte des Bestellers zum Bauentwurf, zusätzlichen Leistungen und Bauzeitänderungen und deren Zumutbarkeit
  • Regelungen zur Vergütungsanpassung und Preisfortschreibung bei Mehr- oder Minderkosten auf Basis der Urkalkulation oder tatsächlich nachgewiesener Kosten, Nachunternehmerpreise
  • Regelungen zur Anforderung von Abschlagszahlungen
  • Regelungen zur Kündigung des Bauvertrages aus wichtigem Grund und Schriftformerfordernis
  • Neue Regelungen bei der Abnahme und Abnahmefiktion
  • Neuregelungen im Kaufvertragsrecht für Werkunternehmer bei Materialmängeln
  • Richtiges Verhalten bei der Mängelbearbeitung innerhalb der verschiedenen Vertragstypen